Low-T-Ball, das Spiel mit dem „Holznetz“

Erstellt am Mittwoch, 27. Februar 2019

In Kooperation mit dem Tennisverein Stavern veranstaltete die Grundschule Süd-Hümmling in Klein Berßen am 22.2.2019 ihr diesjähriges Low-T-Ball Turnier. Low-T-Ball ist eine Vorstufe vom Tennis. Auf kleinen Spielfeldern wurde mit großen Bällen Tennis gespielt. Mitglieder des Tennisvereins Stavern unterstützten die Lehrer/innen beim Auf- und Abbau der 12 „Tennisfelder“. Diese wurden durch Holzabtrennungen eingeteilt. Aufgabe der Schüler war es den Ball mit dem Tennisschläger unter einem Holzbrett hindurch zu schlagen.
Die Kinder der Grundschule waren begeistert und hoch motiviert. Lautstark wurden sie von ihren Mitschülern angefeuert. Auch der 1. Vorsitzende des Tennisvereins Kurt Zielke probierte diese Spielidee aus und hatte sichtlich Spaß. Ansonsten fungierten einige Mitglieder des Tennis Vereins sowie einige Eltern der Schüler als Schiedsrichter.
Zusätzlich wurde der Grundschule Süd-Hümmling, als „sportfreundliche Schule“, ein weiterer „Stern“ verliehen. Dieses geschah in einem feierlichen Rahmen mit geladenen Gästen. Nicht nur für die Sieger des Turniers war es ein gelungener Tag.

Text und Fotos: Marlies Lake

(c) Sportverein Stavern 1955 e.V.
00:04:30 Uhr 25.04.2019. © Sportverein Stavern 1955 e.V.